Striebel Textil
0EN
Hello and welcome
at Striebel Textil
Do you want to switch to the english version?YESNO

SORTIERUNG

SORTIERUNG

SORTIERUNG

SORTIERUNG

SORTIERUNG

Sie befinden sich hier:

Unsere Sortierung im Detail

Das hochwertige Textilrecycling in der Striebel Textil GmbH hat zum Ziel, Altkleider als bestens tragbare Second Hand Ware wiederzuverwerten und dem Raubbau an Natur und Ressourcen entgegenzuwirken. Dies gewährleisten wir in unserem modernen Sortierbetrieb mit hochmotivierten Mitarbeitern für unsere langjährigen Partner und Kunden. Wir sind ein von „FairWertung“, „FTR“ (Fachverband Textil-Recycling) und der „DEKRA“ ausgezeichnetes Unternehmen. Unser Betrieb liefert ausschließlich beste Qualitätsware in den nationalen und internationalen Handel sowie an den firmeneigenen „Stilreich“-Shop.

Kontakt

Dominik Striebel

Dominik Striebel

Geschäftsführer / Abteilungsleitung und zuständig für die Erstellung der Angebote

Deutschland

T 0049-(0) 7376-96211-60

F 0049-(0) 7376-96211-9

E dominik.striebel@striebel-textil.de

Weitere Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Sortierung der Altkleider folgt ökologischen und sozialen Gesichtspunkten

Gebrauchte Kleidung, die ausschließlich aus seriösen Sammlungen unserer Partner (Vereine, Organisationen, Schulen und caritative Einrichtungen) in ganz Europa stammt, wird unsortiert bei Striebel Textil angeliefert. Die Sortierung der Second Hand Ware im hochmodernen Sortierbetrieb folgt im Umgang mit Mitarbeitern und Altkleidern sozialen und ökologischen Gesichtspunkten im Zwei-Schicht-Betrieb mit familienfreundlichen Arbeitszeiten und orientiert an der Schonung von Ressourcen. Sortiert wird in drei Sortierschritten nach 14 Warengruppen in vier Qualitätsstufen.

Strenge Kontrollen für gebrauchte Kleidung in drei Schritten
In der Sortieranlage für gebrauchte Kleidung mit Computer gesteuerten Roboter-Transportsystemen gelten modernste Standards. Altkleider durchlaufen in der Sortierung von der Anlieferung bis zum Versand der Second Hand Ware strenge Kontrollen, eine Grobsortierung, eine Feinsortierung inklusive einer vollautomatischen Desinfektion auf einer Desinfektionsanlage sowie im dritten Schritt eine Nachsortierung nach den Qualitätskategorien „E, 1, 2 und 3“. Altkleider der höchsten Qualitätsstufe „E“ gehen in eine zweite Nachsortierung für sortierte gebrauchte Kleidung.

Originalware (Altkleider) ausschließlich aus seriösen Sammlungen

Täglich werden am Wareneingang von Striebel Textil bis zu 55 Tonnen Originalware auf geschlossenen Transportfahrzeugen angeliefert. Die Altkleider erreichen uns in reiß- und wasserfesten Säcken oder sauberen und trockenen Gebinden. Wir kooperieren deutschland- und europaweit ausschließlich mit seriösen Partnern, kirchlichen oder caritativen Organisationen wie beispielsweise der Aktion Hoffnung, dem DRK, den Maltesern oder Kolpingsfamilien sowie regional in einem Umkreis bis zu 50 Kilometern mit Vereinen, Schulen oder Kindergärten. Die Altkleider stammen aus Container- und Straßensammlungen.

Grobsortierung der Altkleider – Separierung von Rohstoffen

Die Textilien werden ausgepackt und gelangen auf einem Förderband in die Grobsortierung. Unser Fachpersonal sortiert Sperriges wie Koffer, Schuhe, Steppdecken und Teppiche aus. Vorwiegend aus Baumwolle bestehende Rohstoffe wie Putzlappen, Jeans, Strickwaren und Tücher werden separiert. In der Grobsortierung endet auch der weitere Weg für Second Hand Ware wie Rucksäcke, Taschen, Gürtel, Stofftiere und Schals; sie wird ebenfalls separiert. Gebrauchte Kleidung, die überhaupt nicht mehr tragfähig ist, wird getrennt und geht in die Müllverwertung.

Ankommende Altkleider werden grundsätzlich  desinfiziert

Die bei Striebel Textil angelieferte Second Hand Ware wird nach dem Auspacken grundsätzlich im Sprühverfahren vollautomatisch desinfiziert. Ein Laufband transportiert die Altkleider zur Desinfektionsanlage mit Bewegungsmelder. Sobald gebrauchte Kleidung dort ankommt, springen Sprühdüsen an und besprühen die Altkleider mit einem Desinfektionsmittel, das EU-Vorschriften entspricht und biologisch abbaubar ist. Am Ende des Sortierprozesses wird die Second Hand Ware luftdicht verpackt. Auf Wunsch erhalten Kunden ein Desinfektions-Zertifikat, das die ordnungsgemäße Desinfektion nachweist.

Feinsortierung der Second Hand Ware nach 14 Gruppen

Unsere Mitarbeiter sichten, prüfen und bewerten im Rahmen der nun folgenden Feinsortierung die Sammelware mit guten Augen für Qualität sehr genau und sortieren sie nach rund 200 Kategorien, die von „top-modisch“ bis „umweltfreundlich wiederverwendbar“ reichen und nach insgesamt 14 Gruppen wie beispielsweise Mäntel, Hosen, Jacken, Kleider, Röcke, Oberbekleidung, Anoraks, T-Shirts und Sweatshirts für den Sport, Blusen, Pullover, Hemden und Kinderbekleidung. Nur saubere und intakte Kleidung gelangt schließlich in unser Sortiment.

Altkleider und Second Hand Ware in vier Qualitätsstufen

Die feinsortierte gebrauchte Kleidung wird im Rahmen der Nachsortierung in vier Qualitätskategorien „E-, 1-, 2-und 3- Ware“ sortiert in:

  • „E- oder Creme-Ware“ = Second Hand Ware bester Qualität, die keinerlei Mängel aufweist, voll funktionsfähig ist und topmodischen Ansprüchen genügt. Die E-Ware geht in eine zweite Nachsortierung mit Qualitätskontrolle und Sortierung nach Sommer- und Winterware
  • „1er-Ware“ = gebrauchte Kleidung sehr guter Qualität, tragfähig mit kleinen Mängeln und nicht zwingend modern
  • „2er-Ware“ = Altkleider, tragfähig mit etwas mehr Mängeln, denen man ansehen darf, dass es sich um Second Hand Ware handelt
  • „3er-Ware“ = gebrauchte Kleidung, die Second Hand Ware ist, die nicht in einwandfreiem Zustand ist und Mängel haben darf

Gebrauchte Kleidung in handelsüblichen, kleinen und großen Gebinden

Striebel Textil hält für seine Kunden sortierte gebrauchte Kleidung, insgesamt mehr als 200 Artikel, in unterschiedlichen Gebinden und Verpackungseinheiten sauber und hygienisch verpackt auf Lager. Sortierte Second Hand Ware der Qualitätskategorien 1, 2 und 3 gibt es in allen branchenüblichen Verpackungseinheiten und -arten: Plastiksäcke (10 bis 25 Kilogramm), Capp-Säcke zu 30 bis 60 Kilogramm (klein) und zu 100 bis 150 Kilogramm (groß) sowie Ballen zu 45 bis 90 Kilogramm (klein) und zu 300 bis 500 Kilogramm (groß). Gebrauchte Kleidung der Kategorie „E“ wird in Kartons oder Säcken nach Wunsch ausgeliefert.

Gebrauchte Kleidung wird nach Kundenwunsch verladen

Ob Schiffscontainer, Lkw mit Auflieger, Kleintransporter oder Pkw: Striebel Textil stellt sich individuell auf Sie ein. Wir verladen desinfizierte, sortierte und luftdicht verpackte Second Hand Ware der Qualitätskategorien 1, 2 und 3 in den branchenüblichen Verpackungseinheiten je nach Kundenwunsch. Geschultes Lagerpersonal achtet auf die volle Auslastung der Transporte und die Einhaltung der Richtlinien zur Ladungssicherung. Um Zeitverluste zu vermeiden, planen wir die Abholung in Absprache mit unseren Kunden. Leere und beladene Lkw werden auf einer geeichten Waage gewogen, ein Wiegeschein weist das tatsächlich geladene Gewicht aus und garantiert es.

Wir sind ausgezeichnet

 

IHK Wir bilden ausDEKRA zertifiziert als Entsorgungsfachbetrieb nach § 56 KrWGMitglied im fachverband textil-recycling
© Striebel Textil GmbH